Der ursprüngliche Bau des Altersheims am Standort Im Grund stammt aus dem Jahr 1914 und ist von einer Garten- und Parkanlage umgeben. Das heute durchwegs rollstuhlgängige Gebäude bietet auf drei Wohnetagen Platz für 28 Bewohnerinnen und Bewohner.  

Seit Sommer 2017 bieten wir im Altersheim erweiterte Pflegeleistungen an. Das heisst: Die Bewohnerinnen und Bewohner des Altersheims können auch bei steigendem Pflegebedarf in ihrem Zimmer bleiben, und es können auch neue Bewohnende aufgenommen werden, die bereits pflegebedürftig sind.  

Pflegegerechte Betten sowie ein Nachttischchen sind in den Zimmern bereits vorhanden. Ansonsten richten die  Bewohnerinnen und Bewohner ihre Zimmer individuell nach ihren Vorstellungen ein.

Für Paare besteht die Möglichkeit, dass sie sich ein grösseres Zimmer teilen oder dass sie zwei Zimmer bewohnen und diese dann nutzen als ein Wohn- und ein Schlafzimmer oder als zwei Schlafzimmer – je nachdem wie es den Wünschen und Bedürfnissen entspricht.

Die Einzelzimmer stehen auch BezügerInnen von Ergänzungsleistungen offen.

Das Altersheim verfügt über einen grosszügigen Speisesaal mit viel Holz und grossen Fenstern. Durch einen Gang ist es mit dem Pflegezentrum Im Grund und dem Restaurant Terrasse verbunden.