08.05.2019

Gebietsentwicklung Wageren

Stadt Uster und Baugenossenschaft Frohheim spannen zusammen


Die gemeinnützige Baugenossenschaft Frohheim ersetzt ihre 1945 entstandene Siedlung im Wagerenquartier durch Neubauten. In Uster gibt es einen Bedarf an einfachen und kostengünstigen Kleinwohnungen mit Serviceleistungen für betagte Menschen. Ausserdem muss über die Zukunft des Wohnheims an der Wagerenstrasse nachgedacht werden und wie die Heime Uster der Nachfrage nach mehr Einbettzimmern nachkommen können. Dies hat die Stadt Uster und die Baugenossenschaft Frohheim bewogen, sich zusammenzusetzen und gemeinsam Vorstellungen zu entwickeln zur Zukunft des Gebiets an der Wagerenstrasse.

Mit der heutigen Medienmitteilung informieren die Stadt Uster und die Baugenossenschaft über ihr gemeinsames Vorgehen.