07.02.2024

Palliative Versorgung

Ein bedeutsamer Fortschritt ist erreicht worden!


Gemeinsam mit dem Leiter der Palliativmedizin am GZO Spital Wetzikon, Andreas Weber, haben wir ein wegweisendes Projekt gestartet. Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen haben wir bedeutende Fortschritte erzielt:

  • Unsere Pflegekräfte haben eine umfassende Schulung in der Palliativversorgung absolviert, um eine erstklassige Betreuung sicherzustellen.
  • Unsere Pflegefachkräfte führen regelmässige Assessments mit den Bewohnenden durch, um frühzeitig festzustellen, ob eine spezialisierte palliative Betreuung erforderlich ist. Dank einer engen Zusammenarbeit mit dem GZO kann diese spezialisierte Palliativpflege gewährleistet werden.
  • Durch unsere Kooperation mit der Andreas Weber Stiftung haben Bewohnende und ihre Familien Zugang zu speziell geschulten Beratern und Beraterinnen im Bereich Advanced Care Planning. Diese frühzeitige Planung und Beratung ist entscheidend und erleichtert das Leben der Bewohnenden und ihrer Angehörigen.
  • In all unseren Angehörigenveranstaltungen informieren wir umfassend über das Thema palliative Versorgung und sensibilisieren sowohl Angehörige als auch Bewohnende dafür.

Wir sind stolz auf den Erfolg dieses Projekts und danken allen Beteiligten sowie der Stadt Uster für ihre grosszügige Unterstützung. Als Heime Uster werden wir uns weiterhin engagiert für eine erstklassige Palliativversorgung einsetzen, um unseren Bewohnenden die bestmögliche Betreuung zu bieten.